Die Bedeutung von Laufschuhen für deine Gesundheit und Leistung

Am 29. September steht der Weltherztag an. An diesem Datum informieren Gesundheitsverbände und Krankenkassen über Risiken von Herzkrankheiten. Für die Gesundheit des lebenswichtigen Organs leistet Lauftraining eine optimale Unterstützung. Hohes Tempo ist dabei nicht entscheidend, sondern die regelmäßige Bewegung. Zudem sollte man sich mit den richtigen Schuhen auf den Weg machen. So vermeidet man Haltungsschäden und Verletzungen.

Laufen steigert die Lebenserwartung

Nach wie vor zählen Herz- und Kreislauferkrankungen in den westlichen Industrieländern zu den häufigsten Todesursachen. Wer auf genügend Bewegung achtet, kann dieses Risiko senken. Dass regelmäßige Bewegung gesundhält, ist lange bekannt. Eine kürzlich veröffentlichte Studie von Forschern der Johns Hopkins Universität belegt, dass selbst die statistische Lebenserwartung von 70-jährigen Menschen durch regelmässige Laufübungen noch massiv gesteigert werden kann. Viele ältere und unsportliche Menschen halten sich mit intensivem Joggen zurück. Sie befürchten, dass sie ungünstig auftreten, sich verletzen oder den Knöchel stauchen könnten.

einen eigenen Jahresplan erstellen - On Cloudflash LaufschuheEin guter Laufschuh und die passende Sportkleidung verhindern das und steigern zugleich die Motivation. Sie helfen Anfängern dabei, sich mit Spaß auf den Weg zu machen. Bei Anbietern wie www.boozt.com kann man sich mit modischem Equipment und passenden Schuhen für das Lauftraining ausstatten. Sobald es um die Wahl der passenden Schuhe geht, spielt nicht allein die Optik eine Rolle.

Diese fünf Dinge sollten Laufschuhe bieten:

  • genügend Platz im Schuh und festen Halt am Knöchel
  • Laufsohle passend zum Untergrund
  • effektive Stoßdämpfung beim Laufen
  • atmungsaktives und strapazierfähiges Außenmaterial
  • geringes Eigengewicht für angenehme Trainings

Gute Stossdämpfung, stabiler Halt und passende Grösse zählen

Ein guter Laufschuh gibt dem Knöchel einen sicheren Halt. Wer seinen Sport im Wald macht, sollte noch stärker auf diese Eigenschaft achten und das geeignete Modell auswählen. Beim Joggen in der Stadt bieten sich Laufschuhe für Sportstrecken und geteerten Untergrund an. Den zweiten wichtigen Faktor bildet eine effektive Stossdämpfung. Wer läuft, federt mit seinem kompletten Körpergewicht schnell auf dem Boden auf. Füsse und das Knie müssen diese Last tragen. Leichtgewichtige Hochleistungssportler, die fest im Training stehen, mögen auch barfuss joggen können. Bei den meisten Durchschnittsbürgern wäre dies nicht zu empfehlen. Sie benötigen Laufschuhe, die den Aufprall dämpfen. Das entlastet die Füsse und schützt die Kniegelenke vor zu starker Belastung durch das Laufen.

Fussfehlstellung vermeiden

Grundlagenausdauer GA1 - On Cloudsurfer 6 LaufschuheBeim Kauf eines angemessenen Laufschuhs kommt es auf die Wahl der passenden Größe an. Grundsätzlich sollte die Schuhgrösse geringfügig grösser als beim Kauf der Alltagsschuhe angesetzt werden. Da beim Joggen der Fuss besser durchblutet wird, kann dieser im Verlauf des Trainings leicht anschwellen. Ein richtig ausgewählter Laufschuh nimmt Rücksicht auf diese Veränderung und lässt Füssen und Zehen genügend Platz. Auf diese Weise wird die Entwicklung von Fehlstellung der Zehen und Füsse vermieden. Falls ein Risiko zu solchen Fehlstellungen besteht, können ausgleichende Schuheinlagen eine gesunde Haltung unterstützen. Wer die genannten Dinge berücksichtigt, kann hochwertige Laufschuhe über eine lange Zeit nutzen. Mit regelmäßigem Training passen diese sich dem Fuß an und werden sogar noch bequemer.

Kommentare sind geschlossen.