Laufbandtraining

Laufbandtraining

Laufbandtraining kann in unterschiedlichen Jahreszeiten sehr praktisch sein: In der kalten Jahreszeit ist es am Abend schon zeitig dunkel, die Strassen vereist oder es ist dem Gefühl nach zu kalt. Im Sommer ist es manchmal zu heiss zum Trainieren: Laufen bei Hitze. Oder im Frühling wechseln wegen der starken Pollenbelastung…

Weiterlesen

Warm up Cool down

Warm up Cool down

Warm up Cool down: Das Aufwärmen bewirkt, dass deine gesamte Muskulatur besser durchblutet wird, sich die kleinsten Blutgefässe öffnen, damit der Gesamtgefässwiderstand absinkt und sich die Herzfrequenz (bei gleicher Belastung) reduziert. Während ruhiger Belastungen werden Aktivitätshormone ausgeschüttet, welche deine Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit erleichtern und verbessern. Der Stoffwechsel wird ebenfalls in…

Weiterlesen

Tempolauf und Bahntraining der Kenianer

Bahntraining der Kenianer in Iten

Tempolauf und Bahntraining bei den Kenianern: Anja Prieler erzählt, wie die Kenianer in Iten eine Trainingswoche gestalten und welche Einheiten absolviert werden. In diesem Artikel geht es um den Tempolauf und das Bahntraining in Iten. Eine Woche Training bei den Kenianern in Iten. Von Anja Prieler. Tempolauf – das Montags-Training…

Weiterlesen

Was bringen lockere und ruhige Laufeinheiten?

Was bringen lockere und ruhige Laufeinheiten

Ein Grossteil der Laufanfänger und Laufanfängerinnen starten ihren Laufeinstieg mit zu forschem Lauftempo. Es ist eine Herausforderung, die Laufintensität tief zu halten. Man kommt sich vor, als „trete“ man an der Stelle und komme nicht vom Fleck. Viele Rückmeldungen zum Trainingsplan für Anfänger FlexStart oder Flex60, aber auch zu den…

Weiterlesen

Skilanglauf Spezial

Langlaufen in Buchenberg

Skilanglauf Spezial – Alternativtraining für Läufer und Läuferinnen: Siklanglauf erfuhr in den letzten Jahren einen ungeahnten Boom und gilt heute als In-Sportart. In der Schweiz hat der Erfolg von Dario Cologna mit dem Schweizer Langlaufteam viel dazu beigetragen. Skilanglauf -Perfektes Alternativtraining für Läuferinnen und Läufer Egal, ob du den klassischen…

Weiterlesen

Lauftraining der Kenianer

Lauftraining der Kenianer in Iten - Home of the Champions

Lauftraining der Kenianer: Das Geheimnis der Kenianer – eine Trainingswoche in Iten, Kenia Bestimmt hast du dir auch schon manchmal die Frage nach dem Geheimnis kenianischer Läufer gestellt. Die fliegengewichtigen Männer und Frauen, die wir nur an der Startlinie und am Treppchen der Siegerehrungen zu Gesicht bekommen. Die mit leeren…

Weiterlesen

Jeden Tag laufen – Streak-Running

Streak-Running Jeden Tag laufen gehen

Jeden Tag laufen – das nennt sich Streak-Running. Und über Streakrunner findest du die wildesten Geschichten. Streak-Running kommt aus Amerika. Die Regeln: Du musst jeden Tag mindestens eine Meile – das sind etwa 1.6 Kilometer – laufen. Diese Strecke musst du laufend oder joggend zurücklegen und darfst keine technischen Hilfsmittel…

Weiterlesen

Crosstraining Alternativtraining

Crosstraining - Alternativsportart

Crosstraining oder Alternativtraining: Es hat nichts mit einem Cross-Lauf (Querfeldein-Lauf oder Trail-Running) zu tun. Die Amerikaner nennen ein Training so, in welchem sie sportlich „fremd gehen“. Unterschiedliche Sportarten oder Übungen führen zu abwechslungsreichem und effektiven Training. In Bezug auf das Lauftraining verringert ein Crosstraining eine einseitige Belastung deines Bewegungs- und…

Weiterlesen

Slow-Jogging – Laufen mit einem Lächeln im Gesicht

Slow-Jogging kommt aus Japan und wurde vom Sportphysiologen Prof. Dr. Hiroaki Tanaka entwickelt und erforscht. Der inzwischen verstorbene Lauf Guru legte damit den Start eines Trends in Richtung „Genusslaufen“. Slow-Jogging – im „Nikoniko„-Tempo „Nikoniko“ bedeutet im Japanischen „lächelnd“. Und dein Ziel ist, das Jogging-Tempo so zu wählen, dass du es…

Weiterlesen

Trainingssteigerung

Trainingssteigerung

Trainingssteigerung: Kaum ein Läufer schafft es, über längere Zeit ohne Überlastungsschäden des Stützsystems (Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke) über die Runden zu kommen. Eine zu hohe Steigerung der Intensität, des Umfanges oder gleich beides zusammen kann in eine Überlastung des Stützsystems führen. Trainingssteigerung richtig gemacht Ich möchte das an…

Weiterlesen

Grundlagenausdauer GA1

Grundlagenausdauer GA1 - Grundausdauer - Adidas Parley mit Pulsuhr

Die Grundlagenausdauer GA1 oder Grundausdauer ist für AnfängerInnen, aber auch für fortgeschrittene Sportlerinnen und Sportler sehr wichtig. Mit einer moderaten Intensität von 67-75 % deiner maximalen Herzfrequenz legst folglich du den Grundstein zu deiner Trainingsform. In der Grundlagenausdauer unterscheiden wir zwei Bereiche: Zuerst die Grundlagenausdauer GA1, später die Grundlagenausdauer GA2…

Weiterlesen

Superkompensation

Superkompensation

Superkompensation – Die überschiessende Wiederherstellung. Es ist nicht das Training, welches dich leistungsfähiger macht, sondern die Pause danach! – Zugegeben, das liest sich schon ein bisschen merkwürdig – ist aber Tatsache. Der Begriff Superkompensation beschreibt, wie der Körper auf einen Trainingsreiz reagiert und sich anpasst. Nach einer intensiven Trainingseinheit oder…

Weiterlesen

Langer Dauerlauf – Longjog

Longjog Langer Dauerlauf

Longjog oder Langer Dauerlauf: Wenn du deine Grundlagenausdauer effizient trainieren und steigern willst, kommst du nicht um die langen Läufe – die Longjogs – herum. Longjog oder Langer Dauerlauf Das Prinzip ist denkbar einfach: mindestens 75 bis 90 Minuten läufst du in sehr langsamen Tempo mit einer Pulsfrequenz um 70-75…

Weiterlesen

Skating-Technik Anleitung

Skilanglauf Skating Technik

Skating-Technik lernen: Die Bewegungstechnik des Skating ähnelt sehr dem Schlittschuhschritt des Eisschnelllaufes. Um einen besseren Vortrieb zu erzielen, werden Stöcke benutzt. Skating-Technik korrekt lernen Skating umfasst sechs Techniken mit Varianten. Je nach Gelände werden in der Regel verschiedene Techniken im Wechsel gelaufen. Die Wechsel erfordern ein gutes Körpergefühl. Eine richtige…

Weiterlesen

Fartlek Training der Kenianer

Fartlek Training der Kenianer in Iten - Trainingsalltag

Fartlek Training und lockerer Lauf bei den Kenianern: Anja Prieler beschreibt eine Trainingswoche bei den Kenianern in Iten. Welche Trainingseinheiten werden absolviert? Was ist das Geheimnis der Kenianer beim Training? Eine Woche Training bei den Kenianern in Iten. Von Anja Prieler. Mittwoch – lockeres Training Mittwochs darf locker gelaufen werden…

Weiterlesen

Skilanglauf klassische Technik

Klassische Langlauftechnik

Skilanglauf klassische Technik: Eines vorweg: Die klassische Skilanglauftechnik hat nichts mehr mit dem Bild von älteren Sportlern in Knickerbockern, Wadenstrümpfen und weiten Winterjacken zu tun. Diese Bild gehört der Vergangenheit an. Die Ur-Technik des Skilanglaufs kommt elegant und dynamisch daher. Die klassische Technik erfährt eine Renaissance. Skilanglauf klassische Technik Doppelstocktechnik…

Weiterlesen

Radfahren als Ausdauertraining

Radfahren als Ausdauertraining

Radfahren als Ergänzung zum Lauftraining: Das Radfahren ist eine der besten Trainingsergänzungen zum Laufsport. Richtig ausgeführt ist es nicht nur Gelenk schonender, auch der vom Laufen etwas eingeschränkte Aktionsradius lässt sich auf dem Rad vergrössern und erhöht den „Spassfaktor“ der Trainingseinheit. Radfahren als Ausdauertraining Die Trainingseffekte, die das Radfahren erzeugen,…

Weiterlesen

Training für Jugendliche und Kinder

Training für Jugendliche und Kinder-nachwuchswettkampf_allblacks_thun

Training für Jugendliche und Kinder für Kinder und Jugendliche. Immer mehr Menschen finden Gefallen am Laufen und an den zahlreichen Laufveranstaltungen. Warum nicht auch die Kinder in das Laufen mit einbeziehen und sie aktiv daran teilnehmen lassen? Hier sollte jedoch von Anfang an feststehen, dass mit Zwang im Laufsport gar…

Weiterlesen

Power Longjog

Power Longjog in der Wettkampfvorbereitung

Power Longjog in der Wettkampfvorbereitung: Das Prinzip des Langen Laufes (Longjog) kennst du bestimmt schon. Wenn nicht, ist das hier noch nichts für dich. Informiere dich zuerst unter „Langer Dauerlauf“. Der Power-Longjog ersetzt keinenfalls den langsam gelaufenen Longjog beim Lauftraining. Er ist für Läufer, welche schon mehrmals Zwei-Stunden-Longjogs trainiert und…

Weiterlesen

Berglauf Training

Berglauf Training Dynafit Trailschuhe

Berglauf Training machen erst Sinn, wenn du schon eine gute Grundlagenausdauer besitzt und mindestens drei bis vier Einheiten die Woche trainierst. Den grössten Teil des Lauftrainings bist du locker und langsam unterwegs. Idealerweise kannst du bereits 60 min am Stück locker laufen. Dann macht ein Berglauf Training auch Sinn. Berglauf…

Weiterlesen