Suchcode diese Seite: 278
News » Aktuelles » 
05. Oktober 2017

Hilfe, mein Mann läuft!

Bananenberge und Pastaparty ohne Ende, blutende Brustwarzen und wund gelaufene Füsse? Jrene Rolli verarbeitet die Marathonvorbereitung ihres Mannes in Kolumnen.

Jrene Rolli hat 42 unterhaltsame Kolumnen zum Thema Marathon geschrieben. Dabei beleuchtet sie die Vorbereitung auf den Berlin Marathon ihres Mannes und listet ihre Gedanken in 42 Kapiteln auf.

42 Kapitel - für jeden Marathonkilometer eines.

Wer schon selber Marathon gelaufen ist, erkennt sich in Situationen wieder.  Das Buch ist aber in erster Linie für den Partner geschrieben, der während der Marathon-Vorbereitung auf vieles verzichten muss und auch in Aufträge eingebunden wird.

Jrene Rolli - selber begeisterte Läuferin - schreibt das humorvoll und unterhaltsam auf. Vereinzelt sind die Ausführungen sehr überspitzt. Etwa wenn sie erzählt, wie ihr Mann mit den schweissnassen Füssen über den Plattenboden geht und sich Gedanken um sehr saugfähiges Haushaltspapier macht. Oder wenn Jrene Rolli die Winterthur-Halbmarathon-Strecke als Orientierungslauf abtut und ihrem Mann eine Karte mit in die Laufhose schmuggeln will. Da tut sie den Organisatoren des Laufes unrecht: Die diversen Strecken des Laufes nach meiner Erfahrung sehr gut markiert.

Unterhaltsames Buch, das oft zum Schmunzeln anregt und perfektes Mitbringsel für Betroffene - seien es Läuferinnen oder Läufer oder ihre begleitenden Partnerinnen und Partner.

» Jrene Rolli: Hilfe, mein Mann läuft! - 42 Kolumnen auf dem Weg zum ersten Marathon, Verlag Buch&Netz

zum Seitenanfang

» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!