» Lauftipps.ch hat den ganzen Sommer lang für dich geöffnet! Ich wünsche dir einen tollen Laufsommer!

Lauftechnikfehler Analyse

Lauftechnikfehler Analyse: Fehlerbilder in der Lauftechnik sind weit verbreitet. Leider können solche Fehlerbilder schnell zu Beschwerden führen. Obwohl diese eigentlich einfach zu beheben wären, kümmern sich nur die wenigsten darum.

Im Folgenden findest du eine Auflistung möglicher Lauftechnikfehler mit deren Ursachen, Probleme, die entstehen können und natürlich mit den geeigneten Massnahmen, die dir die Swissbiomechanics – Laufspezialisten empfehlen.

Overcrossing – Lauftechnikfehler Analyse

overcrossingBeim Overcrossing handelt es sich um ein Überkreuzen des Fussaufsatzes über die Körpermittellinie während der Laufbewegung. Oft ist dies mit einem Abkippen des Beckens verbunden.

Ursachen: Funktionelle Beinlängenunterschied, muskuläre Dysbalance.

Probleme: Überpronation, Vorfusssupination.

Massnahmen: Adduktoren dehnen, Abduktoren kräftigen. Koordinations- und Stabilitätsübungen. Bewusste Laufstilkorrekturen.

Kreisförmiges Herumführen

circumduktion - Lauftechnikfehler AnalyseBei einer Circumduktion wird der Fuss nach dem Abstoss über aussen („Entenmarsch“) nach vorne geführt. Es entsteht eine Kreiselbewegung.

Ursache: unzureichender Kniehub, geringe Hüftstreckung im Abdruck, zu geringes Anheben des Unterschenkels in der Schwungphase.

Probleme: unphysiologische Kniebewegung mit Rotation, ineffiziente und unökonomische Laufbewegung.

Massnahmen: Kräftigung des Hüftbeugers und der hinteren Oberschenkelmuskulatur, Koordinationstraining, Lauf- ABC.




verminderte Hüftstreckung – Laufanalyse

ungenuegende_kniestreckungEine verminderte Hüftstreckung wird bei vielen Läufern beobachtet. Oft wird die Streckung durch eine Beckenkippung nach vorne (Hohlkreuz) erkauft. Eine ungenügende Hüftstreckung führt meist auch zu einer schlechten Kniegelenksstreckung.

Ursache: Muskuläre Dysbalancen, schlechte Lauftechnik.

Probleme: Rückenproblem (LWS), Patellaüberbelastung bei ungenügender Kniestreckung.

Massnahmen: Dehnen des vorderen Oberschenkelmuskels und Hüftbeugers, Kräftigung von Gesäss, der hinteren Oberschenkelmuskulatur und der Bauchmuskulatur. Lauf-ABC.

ungenügende Hüftstreckung – Laufanalyse

ungenuegende_kniestreckungEine unzureichende Kniestreckung in der Abdruckphase ist häufig verbunden mit einem zu starken Einsinken in Hüft- und Kniegelenk in der Stützphase.

Ursache: Verkürzung von Oberschenkel- und Hüftmuskulatur verursacht ungenügende Hüftstreckung. Unzureichende Kraft der Hüftstrecker und hinteren Oberschenkelmuskulatur.

Probleme: Jumpersknee, langfristig Patellaarthrose, schlechte Effizienz durch verkürzte Schrittlänge.

Massnahmen: Gezieltes Dehnen, Laufstil trainieren, Lauf – ABC.

Für weitere Informationen besuche www.swissbiomechanics.ch (Kooperation mit Lauftipps.ch). Die Fotos und Inhalte dieser Seite stammen von swissbiomechanics.ch.

» der optimale Laufstil

» Schrittlänge und Beinstreckung

» Kreuzkoordination und Pendelachse




Seitencode: LT104

Kommentare sind geschlossen.