So kommst du fit durch den Winter

So kommst du fit durch den Winter: Husten, Schnupfen, Heiserkeit – das sind die ewigen Begleiter der Wintermonate. Wenn du jetzt nicht aufpasst und sich effektiv vor einer Ansteckung schützst, liegst du bald erschöpft und krank im Bett. Das muss nicht sein! Damit du fit durch den Winter kommst und die kalten Wintermonate in vollen Zügen geniessen kannst, solltest du deinen Körper vorbereiten. Mit ein paar einfachen Tipps stärkst du dein Immunsystem, haltest die meisten Keime fern und kannst so einer Erkältung vorbeugen.

Ein starkes Immunsystem hält die Erkältung fern

Fit durch den Winter kommen mit LauftrainingDas Immunsystem ist der Türsteher des Körpers: Keime und Viren werden bekämpft, bevor sie sich festsetzen können und einen Infekt auslösen. Viele Menschen sind der Meinung, dass die Kälte lästige Erkrankungen wie einen grippalen Infekt, eine Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) oder Bronchitis (Entzündung der Schleimhäute in den Bronchien) verursacht – ein weit verbreiteter Irrtum. Die Kälte schwächt zunächst nur das Immunsystem und öffnet somit die Tür für die Krankheitserreger, welche durch den Kontakt mit anderen Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln oder am Arbeitsplatz übertragen werden. Da die soziale Isolation natürlich keine Lösung für den Winter ist, muss das Immunsystem gestärkt werden. Mit diesen Tipps kannst du einer Erkältung vorbeugen:

  • 1. Bewegung und Sport an der frischen Luft erhöhen die Stressresistenz und stärken die Abwehrkräfte. Nutzen Sie auch die Sonnenmomente, um ausreichend Vitamin D zu tanken.
  • 2. Der größte Teil des Immunsystems befindet sich im Darm. Die gesunde Darmflora sorgt also für eine starke Abwehr und leitet Sie fit durch den Winter.
  • 3. Stress schüttet eine große Menge des Hormons Cortisol aus, welches die Abwehrkräfte mindert. Ausreichend Schlaf und Entspannung geben dem Körper Zeit zur Regeneration.
  • 4. Durch regelmässiges Händewaschen sinkt das Risiko, mit Viren und Bakterien in Kontakt zu kommen.
  • 5. Wechselduschen und Saunagänge regen den Kreislauf an und trainieren die Wärmeregulation. So kühlen Sie gar nicht erst soweit aus, dass der Körper ungeschützt bleibt.

Aber nicht nur Menschen, die häufig im Winter erkältet sind sollten diese Tipps beachten. Auch ansonsten gesunde Menschen profitieren von einem starken Immunsystem.

Mit der richtigen Ernährung einer Erkältung vorbeugen

Haselnüsse und Mandeln EnergiespenderAbwehrkräfte stärken bedeutet auch, auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu achten. Um Viren und Bakterien besser standhalten zu können und fit durch den Winter zu kommen, braucht der Körper ausreichend Vitamine und Mineralstoffe. Wichtig ist beispielsweise Vitamin C, welches zu einer normalen Funktion des Immunsystem beiträgt. Zu Beginn der Herbst- und Winterzeit sollte also vor allem frisches Obst und Gemüse auf dem Speiseplan stehen. Einige Lebensmittel sind ganz besonders gut dafür geeignet, die Abwehrkräfte zu stärken:

  • Brokkoli besitzt besonders viele Vitamin C. Außerdem ist er mit seinem Gehalt an Vitamin B, Eisen, Kalium, Kalzium und Zink ein leckerer und starker Energielieferant.
  • Mandeln liefern viele wertvolle Fette, Mineralstoffe und Vitamine. Das enthaltene Vitamin B2 stärkt die Abwehrkräfte, während Vitamin E den Körper vor freien Radikalen schützt.
  • Äpfel weisen ebenfalls eine hohe Konzentration an Vitamin C auf und unterstützen dank ihrer Pektine die Darmflora. Damit stärkt ein Apfel täglich die Abwehrkräfte gleich zweifach.
  • Auch Chicorée unterstützt den Körper mit der doppelten Leistung. Neben einem hohen Vitamin C Gehalt, beugt der enthaltene Ballaststoff Inulin möglichen Darmerkrankungen vor.
  • Nachwürzen erwünscht! Kurkuma, Zimt und Nelken stärken das Immunsystem mit einer hohen Konzentration aus Antioxidantien. Chili und Ingwer können einer Erkältung vorbeugen, indem sie eindringende Viren bekämpfen und entzündungshemmend wirken.

Grundsätzlich ist vor allem eine abwechslungsreiche und frische Ernährung wichtig, um fit durch den Winter zu kommen. Wer selbst kocht, hat einen besseren Überblick über die Zutaten und kann jede Mahlzeit mit besonders Vitaminreichen Nahrungsmitteln ergänzen.

» Die richtige Ausrüstung für das Laufen im Winter

» Sehen und gesehen werden – Joggen in der dunklen Jahreszeit

» Immunsystem stärken



Kommentare sind geschlossen.