Zink und Immunsystem

Zink und Immunsystem: Die meisten LäuferInnen achten auf ihr Outfit, schaffen sich die perfekten Laufschuhe an, mixen sich das ultimative Sportgetränk und halten sich strikte an die Trainingspläne. Aber, wer hat sich schon mal Gedanken darüber gemacht, was es sonst Wichtiges noch braucht?

Viele Mineralstoffe und Spurenelemente haben einen entscheidenden Einfluss auf die Ausdauerleistung, die Erholung danach und auf unser Immunsystem.

Zink und Immunsystem

Hast du darüber schon einmal etwas gelesen? Wer unter Zinkmangel leidet, hat eine deutlich langsamere Regeneration, leidet unter schlechten Anpassungserscheinungen seines Trainings und ist unter Umständen viel öfters krank.

Der Tagesbedarf von Zink liegt bei unsportlichen Menschen um die 15 mg, bei ambitionierten Sportlern, welche fast täglich trainieren, kann der Bedarf bis zu 20 mg steigen. Mit einer normalen Nahrungsmittelaufnahme ist diese Menge kaum zu schaffen, ja meist wird nicht einmal die 15 mg – Marke erreicht!

Zur Verdeutlichung ein paar Nahrungsmittel, welche viel Zink enthalten:

  • Milch, 2 dl, ca. 0.8 mg
  • Fleisch, 150 g, ca. 5.1 mg
  • Käse, 50 g, ca. 2.3 mg
  • Weizenkeime, 20 g, ca. 2.4 mg

Aufgaben von Zink

  • Zink fördert die Aktivität der natürlichen Killerzellen und wirkt als Immunstabilisator.
  • Viele Stoffwechselvorgänge im Körper sind von Zink abhängig, zum Beispiel der Kohlenhydrat-Stoffwechsel.
  • Genügend Zink im Körper verbessert deine Regeneration nach dem Training oder Wettkampf, verbessert die Wundheilung und den Zellschutz.
  • Zink regelt einen Teil des Hormon- und des Säure-Basen-Haushaltes.

Regelmässig Lauftipps in deiner Mailbox?

Möchtest du jeden Monat Anregungen zum Lauftraining bekommen? Bestelle den Newsletter und geniesse Tipps zum Laufen aus deiner Mailbox. » Ja, ich möchte vom kostenlosen Newsletter profitieren!


Zink als Ergänzung

Zink und ImmunsystemWer sich ungenügend ernährt und grosse Ausdauerleistungen vollbringt, kann unter einem Zinkmangel leiden. Sportler haben einen viel höheren Zinkbedarf, weil dieses Spurenelement über Schweiss und Urin verloren geht. Zudem verbrauchen die Regenerationsmassnahmen (Aufbau von Muskel, Sehnen, Bänder) mehr Zink.

Zur ausgewogenen Ernährung benötigen fleissige Ausdauersportler zusätzlich etwa 5 mg Zink. Es gibt Sportgetränke, welche bereits eine Zinkzugabe enthalten. Meist ist in Kombi-Brausetabletten eine moderate Zugabe von Zink vorhanden.

Wenn du spürst, dass dein Immunsystem angeschlagen ist, kannst du kurzfristig die Zinkeinnahme auf bis zu 50 / 60 mg pro Tag erhöhen. Damit kannst du die Grippeviren schneller bekämpfen. Über längere Zeit ist aber eine solche Dosis zu vermeiden, da sie die Aufnahme anderer Stoffe hemmt.

» Vitamine: Take five – fünf Portionen pro Tag

» Wie viel muss ich pro Tag trinken?

» Wichtige Mineralstoffe




Regelmässig eine Motivationsspritze in deiner Mailbox?

» Ja, ich möchte von der kostenlosen Motivationsspritze profitieren!


Seitencode: LT203

Kommentare sind geschlossen.