Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX Traillaufschuhe: Seit Jahren ein Klassiker unter den wasserdichten Traillaufschuhen. Alle Läuferinnen und Läufer, die bei jedem Wetter unterwegs sind, oder solche, die auch gerne einmal die normalen Wege verlassen, werden sich irgendwann Gedanken zum Kauf eines Traillaufschuhs oder einer Goretex-Laufschuhversion machen.

Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

Salomon XA PRO 3D ULTRA 2 GTXWer gerne abseits der befestigten Wege sein Laufglück sucht, bekommt mit dem Salomon XA PRO 3D ULTRA 2 GTX einen tollen Laufschuh.

Fast 10 Jahre habe ich nur mit normalen Laufschuhen trainiert und bei schlechtem Wetter und im Winter nasse und kalte Füsse riskiert. Vor zwei Jahren legte ich mir den ersten GORE-TEX Laufschuh, den Adidas Snova Riot zu. Die Erfahrungen damit waren so positiv, dass ich mir für meine vielen Lauftrainingseinheiten im Winter ein zweites Modell leisten wollte. Schon lange liebäugelte ich mit einem Salomon-Traillaufschuh mit dem tollen Quicklace-Schnürsystem.

Das Schnürsystem des Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

Quicklace-System SalomonIm Gegensatz zum Adidas Snova Riot ist das Anziehen der Salomon-Laufschuhe mit dem perfekten Quicklace-Schnürsystem ein Kinderspiel: Auf das Verschlussplättchen drücken, ziehen, einsteigen, ein Zug – und das Schnürsystem umfasst den Fuss sicher im Schuh. Die Quicklace-Lasche kann unter einem dafür vorgesehenen „Netzchen“ auf der Zunge verstaut werden. Das verhindert, dass die Schnürsenkel beim Laufen hin- und herpendeln und gegen die Schuhe schlagen.

Findet unterwegs ein Steinchen den Weg in den Schuh, sind die Schnürsenkel schnell geöffnet und ebenso schnell wieder geschlossen. Eine Runde Sache. Bei den Adidas Riot habe ich zwar die sperrigen Original-Schnürsenkel durch etwas dünnere ersetzt, das Schnüren ist aber ein Knobelei – sei es beim Anziehen oder Ausziehen der Schuhe – was mich immer etwas ärgert.


Das Laufgefühl mit den Salomon Traillaufschuhen

Ich fühle mich in den Schuhen sofort wohl. Die ersten Schritte vom Haus weg auf Asphalt sind etwas ungewohnt: Die Sohle fühlt sich im Gegensatz zum Trailschuh Adidas Snova Riot 3 sehr starr an. Die Welt des Salomon XA PRO 3D ULTRA fängt aber dort an, wo der Asphalt aufhört. Und das zeigt er auf den Natursteinwegen, querfeldein auf der schneebedeckten Wiese, über schlammige und von Pfützen übersäte Wege quer durch den Wald perfekt.

Der erste gefallene Schnee und die noch pitschnassen Wege sind wie geschaffen für den ersten Auslauf.

Die Füsse bleiben schön trocken und haben dank des GORE-TEX-Materials auch schön warm. Mit dem Salomon ULTRA GTX (GTX steht für GORE-TEX) wechsle ich wegen Pfützen und Schlammlöchern keine Wegseite mehr.

Auf sehr weichem Untergrund kommt die etwas starre Sohle so richtig zur Geltung und verhilft zu gutem Bodenkontakt und zu einem angenehmen Laufgefühl auf unregelmässigen Boden.

Griffe Sohle des Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

Salomon XA PRO D ULTRA 2 GTX TraillaufschuheDas Profil der Sohle macht auf mich ebenfalls einen guten Eindruck. Während sich beim Adidas Snova Riot, den ich auch gerne laufe, immer wieder Steine im Profil der Sohle verkeilen, fange ich mir trotz vieler Kieswegabschnitte keinen einzigen Stein ein.

Die Griffigkeit der Sohle machte auch auf nassen, leicht rutschigen Betonabschnitten im Wald einen guten Eindruck.

Auf den von wenig Neuschnee bedeckten Asphaltabschnitten war der Salomon Traillaufschuh gleich gut zu laufen wie der Adidas Riot.


» Hol dir den kostenlosen Newsletter und halte dich auf dem Laufenden!


Fazit:

Mein erster Eindruck mit dem Schuh ist sehr gut. Schnürung und „selbstreinigende“ Sohle sind gegenüber dem Adidas Riot ein Vorteil, der Riot ist dafür auch auf nassen Asphaltstrecken besser zu laufen, weil er etwas mehr Dämpfung und eine weichere Sohle aufweist. Bei zwei Modellen kann ich so je nach Laufrunde entscheiden, wer Auslauf bekommt…

Gegenüber den Laufschuhen von Asics, Brooks und Adidas passte eine halbe US-Grösse kleiner.

» Trail-Running Spezial

» Laufen bei Regen / bei schlechtem Wetter?

» Laufen im Winter bei Eis und Schnee?

Technologien Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

  • Passform: Sensifit, Quicklace und Asymmetrische Schnürung
  • Zwischensohle: Pronationsstütze, EVA-Zwischensohle mit 2. Härtegrad, Energy Cell 2
  • Zunge / Schaftabschluss: vernähte Zunge, Schnürsenkeltasche
  • Gewicht (Grösse US9): 402 g
  • Modell gibt es auch ohne GORE-TEX (Salomon XA PRO 2 ULTRA 2)


» Hol dir den kostenlosen Newsletter und halte dich auf dem Laufenden!

» Hol dir die kostenlose Motivationsspritze und laufe motivierter!


Seitencode: LT181

Kommentare sind geschlossen.